Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

IrdningBrennender Akku löste Kellerbrand aus

Akku begann zu brennen und löste Feuerwehreinsatz aus. Verletzt wurde niemand.

Ein Akku hatte zu brennen begonnen © FF Irdning
 

Die Freiwillige Feuerwehr Irdning wurde am 31. Mai um 15:53 Uhr zu einem Kellerbrand gerufen. Brandursache war ein brennender Akku. Nach dem Löscheinsatz kontrollierte die Feuerwehr den Brandbereich mittels Wärmebildkamera auf mögliche Glutnester und durchlüftete den Keller.

Kommentare (2)

Kommentieren
Carlo62
0
5
Lesenswert?

LiPo Akkus,

vorbildlich in einer Ladebox geladen.

radiorebi
0
9
Lesenswert?

Gratulation

Gratulation den Feuerwehren: Irdning, Raumberg und Altirdning für die rasche
Brandbekämpfung um schlimmeres zu verhindern.