Die Höhepunkte im ÜberblickUBSC Graz gab Platz eins an Vienna ab

Was sich an diesem Wochenende im steirischen Sport vom Basketball bis zum Schwimmen getan hat.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

Schwimmen

Zwei Mal Gold am dritten Tag der Staatsmeisterschaften für die Steiermark, dank zweier Damen: Caroline Pilhatsch (ATG/100 Meter Rücken) wurde in Graz ihrer Favoritinnenrolle ebenso gerecht, wie Claudia Hufnagl (USC Graz/200 Meter Schmetterling). Sebastian Pyrek (ATG/200 Meter Brust) holte Bronze. Zudem gab es noch drei Junioren-Medaillen durch Linda Paier (2./200 m Brust/SV Leoben), Amelie Goriup (3./200 m Freistil/ATG) und Oscar Dexl (2./100 m Lagen/ATG).

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!