SnookerNüßle in Doha im Achtelfinale ausgeschieden

Snooker Staatsmeister Florian Nüßle hat beim mit 38.000 US-Dollar dotierten IBSF Qatar 6 Red World Cup in Doha den Viertelfinaleinzug verpasst.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Florian Nüßle
Florian Nüßle © 
 

Snooker Staatsmeister Florian Nüßle hat beim mit 38.000 US-Dollar dotierten IBSF Qatar 6 Red World Cup in Doha am vorletzten Spieltag den Viertelfinaleinzug mit einer 3-6 Niederlage gegen den Hong Kong Chinesen Cheung Ka Wai verpasst. „Zu viele frühe Fehler haben mir die ersten vier Frames gekostet. Ich habe gewusst, dass ich perfektes Snooker spielen muss, um aus dieser Position heraus noch das Match zu drehen und habe dann auch wirklich ausgezeichnet bis zum 3-4 gespielt. Er hat dann aber das Match großartig beendet. Obwohl es nicht das Ergebnis war, das ich angepeilt habe, bin ich trotzdem stolz darauf, wie ich mich hier präsentiert habe“ sagte Nüßle.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!