Finalspiele am WochenendeDas Heroes-Squash-Festival geht in die heiße Phase

Am Samstag gehen im Squashcenter Graz die Semifinalis beim PSA-Challenger-Turnier über die Bühne. Am Sonntag wartet das Finale auf alle Besucher.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Für Österreichs Nummer eins Aqeel Rehman ist das Turnier bereits vorbei
Für Österreichs Nummer eins Aqeel Rehman ist das Turnier bereits vorbei © (c) GEPA pictures/ Christian Walgram
 

Seit Mittwoch kämpfen in Graz Athleten aus der ganzen Welt beim PSA-Challenger-Turnier um den Titel und 12.000 Euro Preisgeld. Österreicher spielen dabei keine Rolle mehr. Sowohl Lokalmatador Georg Stoisser, wie auch Aqeel Rehman, Jakob Dirnberger und Lukas Windischberger verabschiedeten sich bereits vor den heutigen Semifinalis (ab 14 Uhr). "Leider sind keine Österreicher mehr dabei. Dafür ist die Welt-Elite noch vertreten", erklärt Veranstalter Stefan Kessler.

Zuschauer sind in der zweitgrößten Squash-Anlage Österreichs weiterhin erlaubt. Der Eintritt ist frei. "Es ist wirklich ein Spektakel und solche Partien sieht man in Graz nicht mehr so schnell", weiß Kessler.

Neben dem Challenger-Turnier warten auf Besucher noch drei weitere Bewerbe: das Austria-Elite-Turnier, die  Styrian-Juniors-Open und das HEROES-Tournament für Hobby-Spieler.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!