Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Positiver Maccabi-SpielerBundesliga und Salzburg sehen die Situation entspannt

Ein Spieler Maccabi Tel Avivs, der gegen Salzburg in der Champions-League-Qualifikation im Einsatz war, wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Salzburg und die Bundesliga machen sich keine Sorgen und verweisen auf ständig stattfindende Testungen.

SOCCER - UEFA CL, Tel Aviv vs RBS
© GEPA pictures/ Jasmin Walter
 

Laut dem israelischen Internet-Portal "sportsrabbi.com" ist ein Kicker von Maccabi Tel Aviv, der am Dienstag im Champions-League-Play-off gegen Red Bull Salzburg durchgespielt hat, positiv auf das Coronavirus getestet worden. Demnach handelt es sich dabei um Ofir Davidzada - der Linksverteidiger musste sich bereits in Quarantäne begeben.

Kommentare (2)

Kommentieren
Amadeus005
0
1
Lesenswert?

Wetten, dass das Rückspiel nicht stattfindet ?

Fragt sich nur wer die Punkte hierfür bekommt?

Ragnar Lodbrok
3
14
Lesenswert?

Die UEFA ist definitiv

handlungsunfähig!