Artikel versenden

Marco Kaspers letzte Minuten als Junior

Marco Kasper (17) hat im europäischen Spitzeneishockey heuer bereits für Furore gesorgt. In Schweden fühlt sich der junge Klagenfurter wohl und feilt weiterhin ehrgeizig an seiner Karriere, die vor dem nächsten Meilenstein steht.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel