Schwedischer TopklubThimo Nickl unterzeichnet seinen ersten Profivertrag

Thimo Nickl hat einen guten Eindruck beim schwedischen Spitzenclub Rögle BK hinterlassen. Beim SHL-Tabellenzweiten unterschrieb der Kärntner für ein Jahr.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Im Sommer 2020 trainierte Nickl bei seinem Heimatverein KAC mit © GEPA pictures
 

Im Sommer des Vorjahres wurde Thimo Nickl in der vierten Runde des Drafts vom NHL-Klub Anaheim gezogen. Der beim KAC ausgebildete Verteidiger, der vergangene Saison in QMJHL bei Drummondville Voltigeurs engagiert war, konnte aufgrund der Corona-Krise nicht nach Kanada zurückkehren. Daher nahm er im Herbst des Vorjahres ein Angebot von Rögle BK an, um für den Verein in der U20-Meisterschaft anzutreten. Der Rechtsschütze fiel mit seinen Fähigkeiten bald auf, bekam, nachdem die U20-Meisterschaft in Schweden frühzeitig beendet wurde, die Möglichkeit in der Kampfmannschaft sich zu bewähren. "Als kürzlich vor dem Derby gegen Malmö bei uns ein Verteidiger verletzungsbedingt ausgefallen ist, durfte ich erstmals ein komplettes Spiel bestreiten. Davor hatte ich zweimal Kurzeinsätze, zwischen vier und acht Minuten", erzählt Nickel.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!