Niklas LundströmDie Graz99ers haben bereits einen Ersatz für Anthony Peters gefunden

Nach dem Ausfall von Stammtormann Anthony Peters haben sich die Graz99ers auf die Suche nach Ersatz gemacht. Nun ist man in Schweden fündig geworden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Uvodni zapas semifinale play off prvni hokejove ligy HC Dukla Jihlava Rytiri Kladno 15 brezna 2
Niklas Lundström im Trikot des tschechischen HC Dukla Jihlava © (c) imago images / CTK Photo (Lubos Pavlicek via www.imago-images.de)
 

Der Verletzungsteufel wütete in dieser Saison bereits heftig bei den Graz99ers. Sein letztes Opfer: Tormann Anthony Peters. Der Kanadier fällt mit einer Oberkörperverletzung mehrere Wochen aus. Gegen Znojmo hütete zuletzt Felix Nussbacher das Tor. Dieser Umstand könnte sich schon bald ändern.

Denn die Steirer sind bei der Suche nach einem Ersatz für Peters fündig geworden. Niklas Lundström unterschrieb am Montag einen Vertrag in Graz. Der 28-jährige Schwede spielte in den letzten Jahren in der schwedischen Liga für Linköping und war unter anderem Teamkollege von 99ers-Stürmer Andrew Gordon. Im letzten Jahr absolvierte Lundström 36 Spiele in der SHL. Der 188cm große Torhüter wurde 2011 in der 5.Runde von den St.Louis Blues gedraftet, spielte unter anderem  in der AHL, ECHL und Dänemark. Mit dem schwedischen Nationalteam holte Lundström in der U18 und in der U20 Silber bei der Weltmeisterschaft.

"Ich freue mich bereits auf das Abenteuer Graz. Es ist für mich die Möglichkeit, viele Spiele zu absolvieren und den 99ers zu helfen, Spiele zu gewinnen. Außerdem freue ich mich besonders darauf wieder mit Andrew Gordon in einem Team zu spielen", so der Neuzugang.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

goergXV
1
3
Lesenswert?

???

hat der wenigstens KEINE Verletzungen, die er noch auskurieren muß ?