Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Vor Europa-League-PartiePositiver Corona-Test beim LASK

Bei einem Spieler von Europa-League-Teilnehmer LASK ist eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen worden. Das gab der Club am Mittwochnachmittag bekannt.

Lask
Beim Bundeslegist LASK gibt es einen positiven Coronafall © GEPA pictures
 

Am 20.10 wurde ein Spieler des LASK positiv auf das Coronavirus getestet. Das gab der Club am Mittwochnachmittag in einer Aussendung bekannt. Der betroffene Spieler wäre nicht im Spieltags-Kader für die Europa-League-Partie gegen die Tottenham Hotspurs gestanden und befände sich nun in häuslicher Quarantäne, heißt es weiter. Er sei zudem symptomfrei.

Alle weiteren Spieler wurden am Mittwochvormittag erneut getestet. Die Ergebnisse waren durchwegs negativ. Somit steht einer Forttführung des Trainings- und Spielbetriebs nichts im Weg.

Zum Zeitpunkt der Bekanntgabe des Coronafalls war die Mannschaft von Trainer Dominik Thalhammer bereits in Richtung London abgereist. Das Europa-League-Spiel gegen Tottenham beginnt am morgigen Donnerstag um 21:00.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.