Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Europa LeagueHartbergs Reise vom Unterhaus in den Europacup

Der TSV Hartberg bestreitet am Donnerstag (20 Uhr) im polnischen Gliwice das erste Europacup-Spiel in der Vereinsgeschichte, nachdem die Oststeirer 2017 noch in der Regionalliga spielten. Was den Klub auszeichnet und warum er anders tickt.

Der TSV Hartberg will auch im Europacup jubeln
Der TSV Hartberg will auch im Europacup jubeln © GEPA pictures
 

Genau 1203 Tage ist das Fußballwunder aus Hartberg alt, wenn Kapitän Rene Swete und Kollegen am Donnerstag im polnischen Gliwice erstmals internationale Luft schnuppern dürfen. Gegen Kalsdorf schossen damals am 2. Juni 2017 Daniel Gremsl und Roko Mislov die Hartberger in der Regionalliga zu einem 2:0-Erfolg und zum Meistertitel. Mit dabei und in der Startelf: Rene Swete, Thomas Rotter, Jürgen Heil und Dario Tadic. Außerdem: Stefan Gölles und Manfred Gollner, die nach einem Gastspiel beim WAC nun wieder für die Elf von Markus Schopp die Schuhe schnüren.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.