AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nach Amazonas-SynodeHeimische Bischöfe für so viel Frauen-Mitgestaltung wie "aktuell möglich"

Die Österreichische Bischofskonferenz äußert Verständnis für Enttäuschte, die sich in der Frage von Weiheämtern für Frauen "eine andere Entwicklung kirchlicher Lehrauffassung wünschen". Auf die Frage nach dem konkreten Dreiervorschlag für den Kärntner Bischofssitz, sagte Schönborn am Freitag, dass er es nicht sagen könne, "weil ich es wirklich nicht weiß."

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Die heimischen Bischöfe befassten sich diese Woche intensiv mit den Ergebnissen der Amazonas-Synode
Die heimischen Bischöfe befassten sich diese Woche intensiv mit den Ergebnissen der Amazonas-Synode © APA/Foto Kuss
 

Die heimischen Bischöfe haben ihre Bereitschaft bekundet, "alles zu tun, was innerhalb der aktuellen kirchlichen Vorgaben möglich ist, um Frauen in konkrete Leitungsverantwortung auf allen Ebenen der Diözese einzubinden". In einer Erklärung unter dem Titel "Miteinander unterwegs - Frauen und Männer in der Kirche" verwiesen die Bischöfe im Anschluss an ihre Herbstvollversammlung auf viele positive Erfahrungen der vergangenen Jahre, die sie in dieser Entschiedenheit ermutigen würden. Dem mögen auch allen anderen Verantwortungsträger in der Kirche folgen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.