AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Regierung im BurgenlandDoskozils Verlobte wird Referentin in seinem Büro

Wie der "Kurier" berichtet, soll Julia Jurtschak Sozialmärkte aufbauen und Events betreuen.

Doskozil und Jurtschak
Doskozil und Jurtschak © APA/ROBERT JAEGER
 

Im Burgenland wird nach der Wahl nun vieles anders. Nachdem 2014 eine Verkleinerung der Landesregierung beschlossen worden war, kommt es nun zu einigen Neuerungen in den Ressorts - und zu Neuzugängen in den Regierungsbüros.

Wie der "Kurier" berichtet, sorgt eine Personalentscheidung dabei für besonders großes Aufsehen. Die aus Deutschland stammende Verlobte von Landeshauptmann Hans-Peter Doskozil, Julia Jurtschak, soll künftig ebenfalls im Büro des Burgenland-Chefs tätig sein. Die 36-jährige Eventmanagerin soll künftig in jedem Bezirk einen Sozialmarkt aufbauen und Events wie die "Burgenländer des Jahres" betreuen.

Von Kritik an dieser Personalentscheidung will Doskozil nichts wissen. Die fachliche Eignung von Jurtschak stehe außer Streit, zudem seien ohnehin alle Dienstverträge im LH-Büro an Doskozils Amtszeit gebunden, heißt es aus seinem Büro. Das Paar will im Mai heiraten.

Kommentare (81)

Kommentieren
UHBP
28
16
Lesenswert?

@ronn

Bei den Schwarzen Bonzen findest es super, weil dort ist Freunderlwirtschaft ja Teil des Systems.

Antworten
ronny999
1
13
Lesenswert?

Es ist

bei Kurz auch nicht in Ordnung - aber die Roten schrecken auch nicht davor zurück unmittelbare Verwandte medienwirksam zu versorgen.

Antworten
silentbob79
2
27
Lesenswert?

Man kann die

Doppelmoral der Einen auch anprangern, ohne das ganze bei den anderen gut zu finden. Blöd wirds nur wenn man es bei den einen als größte Schandtat überhaupt hinstellt, aber wenn die anderen das machen ist es plötzlich in Ordnung ...

Antworten
kritiker47
10
41
Lesenswert?

Jetzt verliert

der Doskozil das gute Gespür und macht einen "Familienreierungsverein". Es ist immer gefählich für Menschen, wenn sie mit dem Kopf so hoch hinaufkommen, dass sie mit den Füßen nicht mehr am Boden bleiben. Schade !

Antworten
Lodengrün
6
77
Lesenswert?

Die fachliche Eignung

wird schon gegeben sein, - und trotzdem macht es kein gutes Bild.

Antworten
fans61
6
79
Lesenswert?

Sorry, meiner Meinung nach geht das gar nicht!

Natürlich darf sie einen Job haben - aber nicht auf diese Art und Weise.

Antworten
Kommentare 76-81 von 81