Artikel versenden

Zwei bestätigte Fälle im Burgenland

Bei den Infizierten handelt es sich um Reiserückkehrer aus Südafrika. Sie weisen leichte Symptome auf und befinden sich seit einer Woche in Quarantäne.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel