Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nach FehlgeburtChrissy Teigen meldet sich mit einer tröstlichen Botschaft bei ihren Fans

"Wir sind ruhig, aber wir sind okay." Nach ihrer Fehlgeburt vor zwei Wochen meldete sich Chrissy Teigen zurück auf Social Media. Zuvor hatte ihr Ehemann, Musiker John Legend öffentlich ein rührendes Liebesbekenntnis abgelegt.

US-OSCARS-AFTERPARTY
Chrissy Teigen mit Ehemann John Legend © APA/AFP/ADRIAN SANCHEZ-GONZALEZ
 

Am 1. Oktober gab Model, Moderatorin und Social Media-Star Chrissy Teigen (34) via Instagram die traurige Nachricht bekannt, dass ihr drittes Kind mit Musiker John Legend (41) bei der Geburt gestorben war. Seither hatte sich Teigen von allen Plattformen zurückgezogen. Nun meldete sie sich erstmals wieder bei ihren bestürzten Fans: "Wir sind ruhig, aber wir sind okay. Liebe euch alle sehr" lautet die kurze Nachricht, die sie unter einem Bild ihres Ehemanns gepostet hat.

Der hatte sich bei einem Auftritt bei den Billboard Music Awards Anfang der Woche mit einer rührenden Widmung an seine Frau gewandt: "Das ist für Chrissy. Ich liebe und verehre dich und unsere Familie so sehr. Wir haben gemeinsam die höchsten Höhen und die tiefsten Tiefen durchlebt. Dabei zu sein, wie du unsere Kinder zur Welt gebracht  hast, hat mich so bewegt und mich so viel Demut gelehrt", sagte er da.

Teigen und Legend lernten sich bei einem Video-Dreh kennen. Die beiden haben gemeinsam Tochter Luna (4) und Sohn Miles (2), über ihr Familienleben hat Teigen immer wieder in heiteren,  ehrlichen Postings berichtet. Bei der Geburt von Jack waren offenbar Komplikationen aufgetreten, die das Neugeborene nicht überlebt hat.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren