Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

News aus HollywoodReese Witherspoon hatte Angst während ihrer Schwangerschaft

Die 44-jährige Oscar-Preisträgerin sorgte sich um berufliche Zukunft.

Wurde bereits mit 22 schwanger: Reese Witherspoon © APA/AFP/VALERIE MACON
 

Oscar-Preisträgerin Reese Witherspoon (44) hatte als junge Mutter ähnliche Sorgen wie viele andere Eltern. "Ich wurde schwanger, als ich 22 war, und ich wusste nicht, wie man Arbeit und Mutterschaft in Einklang bringt", sagte Witherspoon in einem Interview in der "Drew Barrymore Show" am Dienstag (Ortszeit). "Um ganz ehrlich zu sein - ich hatte Angst."

Sie habe auch noch nicht gewusst, ob ihre Arbeitssituation stabil sei. "Ich machte Filme, aber ich hatte mich noch nicht als jemand durchgesetzt, der verlangen konnte, in der Nähe der Schule meiner Kinder zu filmen." Die Schauspielerin brachte ihre Tochter Ava im Jahr 1999 zur Welt - Vater war Witherspoons Kollege und damaliger Ehemann Ryan Phillippe, von dem sie sich später trennte.

Größere Bekanntheit erlangte die Schauspielerin durch Filme wie "Eiskalte Engel" (1999) und "Natürlich blond" (2001), für ihre Rolle in der Johnny-Cash-Biografie "Walk The Line" (2005) gewann Witherspoon einen Oscar.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

logon 1
2
3
Lesenswert?

Eine Meldung,..

die für uns sehr wichtig ist und auf die wir lange gewartet haben.

levis555
0
2
Lesenswert?

Eine Zeitung ist wie eine Gemischtwarenhandlung oder ein Supermarkt

Alle gehen hinein und holen sich, was Sie zu brauchen glauben oder für ihr Informationsbedürfnis für wichtig halten. Wenn jetzt jemand zu Gossip greift, so wie Sie es getan haben, sagt das weitaus mehr über den Konsumenten aus, als über die Zeitung.
Ich nehme ja nicht an, Dass Sie unter der Überschrift „News aus Hollywood:blabla...“ ein wesentliches Essay über den Weg Österreichs Weg in die Zukunft o. ä. erwartet haben...