ItalienSo schmeckt der Collio, die Wiege des Weißweins

Das Gebiet ist klein, aber fein: In den Hügeln des Collio bei Görz erntet man Trauben für die besten Weißweine der Welt. Für 2021 wird in Cormons, „Hauptstadt des Collio“ eine gute Ernte erwartet.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Sanfte Hügel, grandiose Weißweine: Rund 300 Produzenten kultivieren im Collio 1300 Hektar Rebflächen © zakaz86/stock.adobe.com (mitch)
 

"Verkoste gerade 58 Weißweinsorten“, erging eine SMS an den Liebsten. „Du fährst mit dem Auto“, kam die etwas besorgte Antwort. „Keine Sorge, ich spucke ihn aus.“ Nicht etwa, weil der Wein nicht geschmeckt hätte – ganz im Gegenteil –, aber bei 58 Weinen hat man keine andere Wahl, will man den Ort noch nüchtern verlassen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.