Artikel versenden

Fehlgeburten bei Corona-Impfstudie nicht erhöht

Vor allem in Sozialen Medien wird die Meldung verbreitet, Covid-Schutzimpfungen würden bei schwangeren Frauen zu Fehlgeburten führen. Diese Behauptung stützt sich auf Zahlen einer US-Studie. Doch ist das wirklich so? Ein Faktencheck.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel