Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Mutationsforscher "Neue Virusvariante könnte in Österreich rasch die Oberhand gewinnen"

In Tirol wurden Fälle der britischen Virusvariante entdeckt, in einem Wiener Pflegeheim besteht der Verdacht auf die britische Virusmutation. Mutationsforscher Andreas Bergthaler erklärt, warum es jetzt mehr Disziplin braucht.

Mutationsforscher Andreas Bergthaler
Mutationsforscher Andreas Bergthaler © Cemm
 

Nach neuen Funden der britischen Virus-Mutante in Österreich: Wie weit verbreitet ist diese wohl schon wirklich in Österreich, Herr Bergthaler?

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

GanzObjektivGesehen
3
16
Lesenswert?

Neues aus dem Skizirkus:

„ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel fordert eine CoV-Impfung seiner Athletinnen und Athleten noch in der laufenden Saison, also bis zum Ende des ersten Quartals.l

Bitte impft die britischen Skilehrer zuerst. Und deren Kunden.

Barni1
32
12
Lesenswert?

Bisher war es das erste Ziel die Reproduktionszahl unter 1 zu senken

Bei der neuen Variante müsste sie auf 0,7 oder 0,6 gedrückt werden, um die Virus Ausbreitung einzudämmen.
Also diesen Unsinn muß mir auch jemand näher erklären!

peter499
2
2
Lesenswert?

Mathematik ...

vielleicht nachlernen. Das könnte Ihnen helfen, den Sachverhalt zu verstehen.

GanzObjektivGesehen
7
26
Lesenswert?

Erklärung findet sich im Artikel.

Flogerl
4
9
Lesenswert?

Na ja,

ich glaube, viele lesen halt nur Überschriften, bevor sie Ihren Senf dazu geben ........... fg

andy379
2
19
Lesenswert?

Gott sei Dank,

dass die Tiroler aus Ischgl gelernt haben und das verseuchte Jochberg sofort abgeschottet wurde.
🤪

Immerkritisch
26
74
Lesenswert?

Die Schulen bleiben geschlossen....

..........aber die Rennen in Kitzbühel sind lebensnotwendig........in dem schwarz, pardon, türkis dominierten Bundesland........Adlerrunde lässt grüßen!!!!! Für jene, denen es nichts sagt: tiroler-adler-runde.at

Logisch, eine unbezahlbare Werbung für den Fremdenverkehr in Kitzbühel/Österreich! Ja, man muss Prioritäten setzen!
,
Ich bin überzeugt, im Sommer wird alles wieder vorbei sein, auch wenn nur 10 % der Bevölkerung geimpft sein wird.......aber auf den nächsten Herbst und Winter müssen wir dann wieder aufpassen!

Schön langsam aber sicher ist wirklich schon ein sehr großer Teil der Bevölkerung angefressen, nicht wegen der Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen, sondern deswegen, wie damit von den verantwortlichen Stellen in Österreich umgegangen wird und welche Extrawürstl es gibt!

Patriot
9
76
Lesenswert?

@Immer...: Ich bin auf die Coronaleugner angefressen!!!

.

Immerkritisch
6
43
Lesenswert?

Das

sowieso......

AdeodatusderZweite
62
29
Lesenswert?

Diese Überschrift

ist wieder mal bestens dazu geeignet, Angstgefühle zu schüren ("Oje, es wird nicht besser, sondern noch schlechter"). Liebe KLZ, muss das denn sein?

calcit
11
58
Lesenswert?

Nun...

...wenn ich nach Irland oder England schaue, die britischen Medien lese und mit meinen Freunden in England und Schottland chatte... ich sag nur eines „Scheisse“....

calcit
12
38
Lesenswert?

@Adeodatus...

Kennen sie den Begriff „Triage“?

Stubaital
20
52
Lesenswert?

Mutation

Leider wird’s dadurch noch schlechter. Es kann nur die Impfung helfen. Corona Gegner, Leugner und Ignoranten wird das aber egal sein. Diese Menschen werden die Loser sein.

Immerkritisch
10
58
Lesenswert?

ORF Stmk "Steiermark Heute"

Jetzt fangen die Ärzte erst an, Konzepte für die Impfungen, wie zB "Impfstraßen" zu erstellen??????????????????????????????
Monate vor der ersten Zulassung eines Impfstoffes hätte man sich bereits einiges überlegen müssen!!!

JETZT hat man erst festgestellt, dass aus den Ampullen mehr Impfstoff "herauszuholen" ist, als in den Pflegeheimen benötigt wird????????????????????????????????????
Und dass mit dem Überschuss über 80-jährige geimpft werden können? Nach welchen Gesichtspunkten werden die nun ausgesucht - es ist immer gut, wenn jemand jemanden kennt, der einen anderen kennt, dass man schneller zu etwas kommt!!!!!

Wir leben wirklich in einer Bananenrepublik! Gut vorbereitet vom Gesundheitsministerium und den entsprechenden Einrichtungen in den Ländern!
Ach ja, der digitale Impfpass kommt auch erst in ein paar Jahren, denn man benötigt dafür 20 Jahre!!!!! Mir ist jetzt klar, warum man das Impfen in Österreich nicht transparent machen will.

GanzObjektivGesehen
3
4
Lesenswert?

E-Card, Impfpass, Testen, Impfen.

Gemeinsam haben sie, dass es viele bewiesene positive Aspekte dafür gibt, aber aus irgend einem Grund von manchen unbewiesene mögliche Nachteile als wichtiger erachtet werden....

Bobby_01
10
19
Lesenswert?

Laut

aktueller am 08. 01. geänderter Medikamentenbeschreibung darf man aus einem Fläschchen 6 Dosen machen.
Wen die nun 7 daraus machen ist eigentlich gar nicht zulässig.

Immerkritisch
5
17
Lesenswert?

Man kann dann

ein paar Leute mehr impfen, unter dem Motto "schon der Glaube daran versetzt Berge".....aber bitte wer ist dafür verantwortlich??????

calcit
10
42
Lesenswert?

Ich hab schon im August gesagt ich sehe „schwarz“...

...was bin ich in meinem Familien- und Freundeskreis abgekanzelt und als Pessimist abgestempelt worden. Jetzt fast 6000 Tote später... es wird noch schlimmer werden...

Bobby_01
7
26
Lesenswert?

Calcit

Leider sind es schon 6814 tote.

Patriot
13
84
Lesenswert?

Wie kann es sein,

dass man britische Schilehrer nach Österreich einreisen lässt?
Die irren Coronaleugner werden das mutierte Virus sehr bald unters Volk gebracht haben.

GanzObjektivGesehen
0
13
Lesenswert?

Das ist wohl die Frage des Tages.

Da sollte einmal gehobelt werden bis keine Späne mehr fliegen....

calcit
1
48
Lesenswert?

In Tirol ist...

...vieles möglich...

future4you
0
27
Lesenswert?

Na so was

Lochberg hat einen FPÖ Bürgermeister. Jetzt können die beiden Oberschreier im Parlament einmal darstellen, was bei ihren Parteifreunden nicht so optimal gelaufen ist.

makronomic
28
43
Lesenswert?

Impfung ist die einzige Lösung

Wann kommt der Landeshauptmann Schützenhöfer endlich in Bewegung und fangt an das Thema zu organisieren?

Der Staat versagt zur Zeit völlig so wie die EU.

Es gibt extrem viele BürgerInnen im Land die sich sofort impfen lassen wollen, gerne auch gegen Bezahlung, kein Problem! Der Staat wartet nur auf den billigen Impfstoff und will einfach nur Geld sparen!

Wird Zeit für private Initiativen!

GanzObjektivGesehen
0
6
Lesenswert?

Viel Glück bei ihrer Unternehmung.

Im Darknet gibt es sicher schon Desinfektionsmittel in Ampullen.
Der Rest der Welt teilt sich (un)gerecht die Impfdosen die es noch nicht gibt.

Immerkritisch
13
5
Lesenswert?

Das Geld

wird für Umsatzáblösen benötigt - daher das Warten auf den billigen Impfstoff!

 
Kommentare 1-26 von 30