MedienkolumnePeter Plaikner: Medien beschämt statt Politik entlarvt

Eine Falschmeldung zu Frank Stronach deckt Lücken in Rechercheketten auf. Das angeblich hehre Ziel der Betrüger erfüllt die Aktion nicht.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© KLZ
 

Ja, es war ein „Debakel“. Ja, es ist „ein Weckruf“. Das Satire-Portal „Tagespresse“ hat zahlreiche Medien genarrt. Ihnen wurde ein Antreten von Frank Stronach bei der Bundespräsidentenwahl vorgegaukelt. Das Eingeständnis des Fiaskos und die Ankündigung neuer Kontrollen ist aber nur die matte Kehrseite der Medaille. In ihrer polierten Oberfläche geraten die Kratzer immer tiefer.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.