Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

TV-Tagebuch"Wo die Liebe hinfailed" und die schlimmsten Tinder-Dates

Als kleiner Ersatz für echte Dates oder die lustigsten Erzählungen davon: die Minireihe "Wo die Liebe hinfailed" in der Arte Mediathek.

Köstliche Dates, nah an der Katastrophe gebaut: "Wo die Liebe hinfailed" auf Arte © Arte
 

Tinder ist tot, oder?“, lautete einer der Scherze zu Beginn der Pandemie. Mittlerweile gibt es Zahlen zu gesteigerten Abos, längeren Chatzeiten und neuen Video-Features von Dating-Apps. Nur das mit den realen Dates bleibt schwierig. Das hat zur Folge, dass die Nachbesprechungen der Best-of- bis Worst-of-Dates im Bekanntenkreis fehlen. Inklusive der dazugehörigen spleenigen, faden, schrägen bis jenseitigen Menschen, die sich dort tummeln dürften.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren