Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Schon wieder verschoben?Analyse: 007 und sein Kampf gegen das Virus

Er hat schon Schurken wie Goldfinger oder Dr. No zur Strecke gebracht. Als größter Feind von James Bond entpuppt sich aber das Coronavirus. Die Zeichen verdichten sich, dass "Keine Zeit zu sterben" wieder verschoben wird.

Wann darf Daniel Craig endlich wieder auf Leinwand die Welt retten? © AP
 

Noch steht er auf den Startlisten für das mutmaßliche Kinojahr 2021: der 25. Film des Geheimagenten James Bond. "Keine Zeit zu sterben" mit dem letzten Auftritt von Daniel Craig als 007 soll ab 31. März über die Leinwand flimmern. Die Marketingmaschinerie mitsamt Podcast und spektakulären Trailern ist bereits angelaufen. Ob sich Craig wieder mit Christoph Waltz als Ernst Stabro Blofled vor Publikum auseinandersetzen darf oder muss, steht noch in den Sternen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.