Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Serie "Kultur findet statt"Eine Elegie in 78°29’N, 14°18’E

Vikingur Olafsson, Ludovico Einaudi, Max Richter: Musik voll Ruhe, als Ort des Nachdenkens. Richters neuestes Doppelalbum "Voices" ist hier in voller Länge zu hören, samt Menschenrechtsdeklaration.

Ludovico Einaudi im eisigen „Konzertsaal“ © Greenpeace
 

Wer Bach in einer Fischfabrik spielt, kann ja fast nur ein Nordländer sein: Es ist „Iceland’s Glenn Gould“, wie die „New York Times“ Vikingur Ólafsson einmal adelte. Auf seiner Homepage bietet der Ausnahmekünstler aus Reykjavík, der mit Igor Levit und Daniil Trifonov ein Dreigestirn am Klavierhimmel der jüngeren Generation bildet, auch Streifzüge von Chopin über Debussy bis Philip Glass oder entführt in einem Video in seine Heimat. Ab morgen ist der 36-Jährige eine Woche lang Kurator auf Apples Playlist „Piano Chill“: Neben eigenen Aufnahmen stellt Ólafsson Perlen von Johannes Brahms, Keith Jarrett und anderen vor.
vikingurolafsson.com,
music.apple.com/us/playlist

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.