Kärntner HeimatIn diesem Ort hat Handke viel be-Griffen

Welche Rolle Orte und Personen in literarischen Werken spielen, lässt sich oft nur schwer nachweisen. Was Peter Handke und Griffen angeht, spricht vieles für eine enge Beziehung – bis heute.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© APA/GERT EGGENBERGER
 

Kein Zweifel: Peter Handke und sein Werk sind von seiner Herkunft aus Griffen geprägt“, sagt Klaus Amann, Literaturexperte und Freund des Schriftstellers. „Griffen kommt überall in seinen Büchern vor, zwar nicht als Name, aber in literarisierter Form – wie seine Familie.“

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

alwin
5
3
Lesenswert?

"be-Griffen"

Solche Wortverunstaltungen sind nicht nobelpreiswürdig, sondern nur entbehrlich.