NachlassAuf der dunklen Seite

William Gay, der 2012 starb, zählte zu den Großmeistern der Hard-boiled-Detektivgeschichten. Durch Zufall wurden nun mehrere fertige Roman-Manuskripte gefunden. Pflichtlektüre.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Trostlos, staubtrocken: William Gay © (c) Nashville Arts Magazine
 

Staubtrocken, düster, trostlos - das sind nur einige stilistische Merkmale des US-Autors William Gay, beheimatet im trostlosen Noir. 2012 starb er, vereinsamt wie etliche seiner Protagonisten. Im Chaos seiner letzten Bleibe wurden vor nicht allzu langer Zeit etliche Roman-Manuskripte gefunden, ein kleiner Trost für seine große Fangemeinde.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!