steirischer herbstDas Ich als Bauernopfer

Hito Steyerl und Mark Waschke überraschen bei einer Performance, in der es auch um unseren digitalen Alltag geht.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Bühnen- und Tatortdarsteller Mark Waschke
Bühnen- und Tatortdarsteller Mark Waschke © (c) CLARA WILDBERGER
 

Sehr unterhaltsam. Doch mäßig originell. Nur selten dürfte das der erste Eindruck sein, den eine steirischer-herbst-Veranstaltung hinterlässt. Genau so präsentiert sich aber die Performance „Ich spiele, also bin ich!“ mit ihrem irreführenden Untertitel „Ein digitaler Bauernkrieg“.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.