Wintersportler, aufgepasstMit Stufe 3 "erhebliche Lawinengefahr" in vielen Teilen Tirols

Die Lawinengefahrenstufe 3 gilt oberhalb der Waldgrenze in verschiedenen Gebieten in Tirol. Die derzeitige Schneedecke ist stellenweise sehr störanfällig. Das Steilgelände soll gemieden werden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
++ THEMENBILD ++ TIROL: WETTER /  WINTER / SCHNEE / SPORT / FREIZEIT
Derzeit locken die Berge - die Schneelage im Gelände führt dort allerdings zur Gefahrenstufe 3 © APA/BARBARA GINDL
 

Auf Nummer sicher gehen sollten Wintersportler derzeit auch in Osttirol: In einer Aussendung appelliert das Land Tirol im Steilgelände "große Zurückhaltung waltnen zu lassen". Genaue Informationen enthält täglich der Euregio-Lawinenreport ab 17 Uhr für den darauffolgenden Tag. Diese ist abbrufbar auf www.lawinen.report.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!