Herausfordernder EinsatzVom brennenden Dachstuhl fiel Holz zu Boden

Binnen Minuten stand in der Nacht auf Montag in Sirnitz ein Holzriegelhaus in Vollbrand. Rund 100 Feuerwehrleute standen im Einsatz. Ein Übergreifen der Flammen auf angrenzendes Haus konnte verhindert werden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Das Haus wurde ein Raub der Flammen
Das Haus wurde ein Raub der Flammen © Feuerwehr Glödnitz
 

Montag um 0.47 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr (FF) Sirnitz zu einem Brand gerufen. In einem Einfamilienhaus in Sirnitz, das in Holzriegel-Bauweise errichtet wurde, war ein Feuer ausgebrochen. „Als wir vor Ort eintrafen, stand das Haus bereits in Vollbrand. So etwas ist eher selten“, schildert Einsatzleiter Werner Puggl junior, Kommandant der FF Sirnitz.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen