Lost PlacesReise zu vergessenen Orten in Minimundus

In der kleinen Welt am Wörthersee präsentierten die Kleine-Zeitung-.Journalisten Georg Lux und Helmuth Weichselbraun am Mittwoch gleich zwei Bücher über sogenannte Lost Places.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Vergessene Orte im Fokus: Weichselbraun, Guggenberger, Lux (von links) © DerHandler/Wolfgang Handler
 

Ausrangierte Bahnhöfe und überwucherte Ruinen, längst geschlossene Fabriken und unselige Kriegsrelikte, tiefen Stollen und verlassene Hotels: Kleine-Zeitung-Digitalchef Georg Lux und Redaktionsfotograf Helmuth Weichselbraun entdecken seit Jahren sogenannte Lost Places und beschreiben sie in Sachbüchern, die sie als "Reiseführer gegen das Vergessen" verstehen. Am Mittwoch präsentierte das Duo mit einer ebenso spannenden wie unterhaltsamen Multimedia-Show in Minimundus in Klagenfurt gleich zwei Werke: die heuer erschienenen Bücher "Lost Places in der Alpen-Adria-Region" und "Lost Places in der Steiermark".

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!