Schwerste VerletzungenPkw-Lenker prallte frontal gegen einen Baum

Ein 52-jähriger Mann fuhr Sonntag kurz vor Mitternacht auf der Bleiburger Straße in einer scharfen Rechtskurve geradeaus. Der Lenker wurde im Wagen eingeklemmt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
60 Mann von vier Feuerwehren standen bei dem Unfall im Einsatz
60 Mann von vier Feuerwehren standen bei dem Unfall im Einsatz © FF Miklauzhof
 

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Sonntag kurz vor Mitternacht auf der Bleiburger Straße (B 81) von Sonnegg in Fahrtrichtung Sittersdorf ereignet. Auf Höhe der Abbiegung Sielach fuhr ein Lenker aus dem Bezirk Völkermarkt mit seinem Wagen in der scharfen Rechtskurve geradeaus und prallte frontal gegen einen Baum. 

Im Wagen eingeklemmt

Der 52-Jährige wurde im Fahrzeug eingeklemmt und wurde von der Feuerwehr befreit. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt wurde der Lenker in das UKH Klagenfurt eingeliefert. Laut Polizeibericht erlitt der Mann bei dem Unfall schwerste Verletzungen. Aufgrund der Schwere der Verletzungen konnte vor Ort kein Alkotest vorgenommen werden.

Die Bleiburger Straße war für den Verkehr rund eineinhalb Stunden gesperrt. Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren Miklauzhof, Altendorf, Globasnitz und Eberndorf mit insgesamt 60 Mann.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen