Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KärntenCorona-Verdacht in Frauenstein: 74 Kindergartenkinder in Quarantäne

Der Kindergarten in Frauenstein musste am Dienstag gesperrt werden. Ein Kind und eine Pädagogin wurden positiv auf das Coronavirus getestet. Am Donnerstag wurden drei weitere Fälle bestätigt.

Die gezogenen Proben werden jetzt auf Mutationen untersucht
Die gezogenen Proben werden jetzt auf Mutationen untersucht © KLZ/Markus Traussnig
 

Der Kindergarten in der Gemeinde Frauenstein ist am Montagnachmittag auf Anordnung der Gesundheitsbehörde gesperrt worden. 74 Kinder und acht Pädagoginnen müssen in Quarantäne. "Ein Kind und eine Betreuerin wurden positiv auf das Coronavirus getestet", sagte Bürgermeister Harald Jannach Dienstagfrüh. Das PCR-Ergebnis der Betreuerin hat Dienstagnachmittag den Antigen-Schnelltest bestätigt. Die Eltern wurden bereits informiert. Drei weitere Fälle wurden am Donnerstag bestätigt.