AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Tagesplanung mit dem MondkalenderWas uns der Mond erzählen kann

Wann Haare schneiden, Salat pflanzen, Sträucher stutzen oder eine Diät beginnen? Die neuen Mondkalender geben Tipps für den richtigen Zeitpunkt – für jene, die daran glauben.

Der Mond als Ratgeber für den Alltag © Sergey Nivens
 

Die Redensart, etwas steht unter einem guten oder auch keinem guten Stern, gilt seit Generationen für Aktivitäten, bei denen alles so richtig gut oder aber schlecht läuft. Für Manfred Neuhold ist es der Mond, der dabei helfen soll, die besten Zeitpunkte für Arbeiten in Haus und Garten und Maßnahmen für Schönheit, Wohlbefinden und Gesundheit herauszufinden. Für den Autor zahlreicher Praxisbücher bedeutet Leben im Einklang mit der Natur nicht, sich einem starren Diktat zu unterwerfen: „Es heißt vielmehr, die besten Voraussetzungen für eine Tätigkeit für sich zu nutzen, die vorhandenen Kräfte für sich wirken zu lassen und sich nicht mit sinnlosem Aufwand gegen sie zu stellen.“

Auch wenn manche skeptisch nach Beweisen fragen, so schwören viele Menschen auf eine spürbare Wirkung des Himmelgestirns. Zum Beispiel, dass feines Haar bei einem Schnitt bei abnehmendem Mond fülliger werde und man sich einen Friseurbesuch an einem Krebs-Tag schenken könne. Neumondtage gelten als optimal für Entschlackungs- und Entgiftungskuren, die Phase des abnehmenden Mondes soll die Fettverbrennung begünstigen, zunehmender Mond den Muskelaufbau. Mit farbigen Symbolen gibt das minutengenaue Kalendarium im Mondjahrbuch 2020 Auskunft über den Einfluss des Mondes nach altem Erfahrungswissen von Generationen.

Foto © Jürgen Fuchs

Mondset mit Pultkalender, Mondjahrbuch und Tischkalender. Erhältlich exklusiv für Vorteilsclub-Mitglieder um 10,90 Euro in Büros der Kleinen Zeitung, shop.kleinezeitung.at oder unter 0800 5566 40 526. Solange der Vorrat reicht.

 

Kommentare (1)

Kommentieren
hermannsteinacher
0
6
Lesenswert?

Pseudowissenschaftliche Mondesoterik

ist bei nicht wenigen gefragt.

Antworten