Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Marktstart 2021Das ist Hyundais neues Elektro-SUV Ioniq 5

Hyundais Submarke Ioniq bringt bis 2024 drei neue Elekroautos. Die Plattform beherrscht Schnellladen mit 800 Volt und bis zu 500 Kilometer Reichweite.

Erster Blick auf den Ioniq 5 von Hyundai © HYUNDAI
 

Unter der neuen Stromer-Submarke Ioniq will Hyundai bis 2024 drei neue Elektroautos auf den Markt bringen. Das erste neue Elektroauto wird – wie sollte es anders sein – ein mittelgroßes SUV-Coupé. Es hört auf den Namen Ioniq 5, basiert auf dem Showcar „45 Concept EV“, das auf der Internationalen Automobilausstellung 2019 gezeigt wurde und soll seinen Einstand 2021 geben. Dazu haben die Koreaner jetzt erste Bilder gezeigt. Von Reichweiten bis zu 450 Kilometern ist die Rede.

Im Jahr 2022 wird es dann Zeit für die Limousine Ioniq 6, die auf der im März präsentierten Studie „EV Prophecy“ basiert. Gefolgt von einem großen SUV, dem Ioniq 7, im Jahr 2023.

Das Elektro-SUV steht auf 20-Zöllern mit besonders aerodynamischen Rädern Foto © HYUNDAI

Jetzt haben die Koreaner auch die ersten Informationen zur technischen Plattform nachgereicht, auf der die drei Modelle stehen werden. In den kleineren Segmenten sind Hyundais schon frontgetrieben unterwegs, für die höheren Klassen verlegen sich die Koreaner auf grundsätzlich Heckantrieb. Der kann wiederum durch einen zusätzlichen E-Motor aber auch zum Allrad ausgebaut werden.

Markenzeichen sind die pixelförmig angeordneten LED Foto © HYUNDAI

Die Batterie ist zwischen Vorder- und Hinterachse in den Boden integriert und liefert maximale Reichweiten von rund 500 Kilometern. Was das Laden betrifft, so ist die Plattform namens E-GMP standardmäßig 800-Volt-schnellladefähig und kann ohne Adapter auch an 400-Volt-Stationen angeschlossen werden.

Das Ladesystem ist nicht nur bei der Spannung, sondern auch bei der Richtung des Stromflusses flexibel: Es beherrscht das so genannte bidirektionale Laden. Daher kann der Akku im Auto dazu genutzt werden, externe Elektrogeräte mit 110- beziehungsweise 220-Volt-Wechselstrom zu versorgen oder bei Bedarf auch ein anderes Elektrofahrzeug aufzuladen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Mezgolits
20
7
Lesenswert?

Die Batterie ist zwischen Vorder- und Hinterachse in den Boden integriert

und liefert maximale Reichweiten von rund 500 Kilometern. - Vielen Dank - ich meine:
Der Akku wird etwa 80 kWh und etwa 600 kg haben - zum Vergleich: 5l/100 km x 5 = 25
Liter Diesel + Dieseltank + AdBluetank = etwa 50 kg = dieses E-Kfz ist kein Zustell-Kfz =
von mir aus: Für den falschen Verwendungszweck gebaut. Erfinder und Mechaniker M.
PS: Kostenvergleich: 20 kWh/100 km x 0,2 = 4 EUro/100 km, 5l/100 km x 1 = 5 EUro/100 km

MaxM
2
0
Lesenswert?

5l/100 km ?


... im Sommer, mit 80km/h, Rückenwind, Gefälle und Heimweh, nur ein Passagier ohne Gepäck, kein Licht, keine Heizung, ohne Klima- und Soundanlage, ...

... sonst eher nicht.

Patriot
0
1
Lesenswert?

BMW X1 18d sdrive, 150 PS:

5,2 l pro 100 km, egal ob Winter oder Sommer!

Mezgolits
3
0
Lesenswert?

Vielen Dank - 5l/100 km? = 50 Liter pro 1.000 Kilometer mit 55 Liter Tank war

möglich, mit meinem: VW Golf 2 Diesel, Baujahr 05.1988, 1,588 Liter Hubraum, 37 kW,
4 Zylinder, 4 Türen, 4 Gang-Schaltgetriebe, 5 Sitzplätze, allerdings 4 leere Sitzplätze,
im Sommer, ohne Rückenwind, ohne Gefälle, ohne Heimweh, ohne Gepäck, ohne
Licht, ohne Heizung, ohne Klima- und ohne Soundanlage, ohne Servolenkung,
ohne Turbolader, ohne Querstromzylinderkopf und ohne Direkteinspritzung =
Wirbelkammersaugdiesel - aber ein wenig aufgeladener 3 Zylinder Direktein-
spritzdieselmotor mit Querstromzylinderkopf wäre noch sparsamer gewesen
und jede Geschwindigkeit ab dem 4. Gang = etwa 55 km/h bis etwa 95 km/h =
schneller als der schnellste große LKW - war optimal - noch schneller - oder
langsamer fahren bewirkt einen höheren Verbrauch und Alles Gute, Stefan.

MaxM
0
0
Lesenswert?

Und diese alte Kiste

vergleichts Du mit einem modernen E-Auto?

Ba.Ge.
5
9
Lesenswert?

Dass es manchen nicht nur um die Kosten geht

haben Sie wohl eher nicht erfunden, oder? ;P

Mezgolits
1
8
Lesenswert?

Vielen Dank - ich meine: Stimmt ganz genau:

Viele Personen kaufen sich ein oder mehrere Kfz - nicht weil sie so billig - sondern weil sie
so teuer sind. Weiters kaufen sie sich damit auch mehr Komfort und Sicherheit, weil sie
sich das leisten können oder leisten wollen - aber es gibt auch Personen, die sich nur
das Erforderliche leisten können - oder leisten wollen und ich möchte niemanden
unrechtmäßig bevormunden - sondern Angebote vergleichen und Alles Gute.

pescador
10
20
Lesenswert?

Reichweiten bis zu 450 Kilometern

Wenn das Wörtchen "bis" nicht wäre.....

scionescio
23
20
Lesenswert?

@pescador: ... vollgeladen im Sommer, mit 80km/h, leichtem Rückenwind und Gefälle, nur ein Passagier ohne Gepäck, kein Licht, keine Heizung, ohne Klima- und Soundanlage, ...

... sonst eher nicht;-)

schadstoffarm
16
18
Lesenswert?

Wie könnts ihr soviel Nachrichten tippen

Wenns ihr den ganzen Tag am Lenkradl dreht um einen 60l diesel Tank zu leeren.

MM1995
1
4
Lesenswert?

@schadstoffarm

Alle im Homeoffice ☺